Inhalt

Downloads

Sprache

Schliessen

Keine Suchresultate. Bitte Suchbegriff anpassen.

Geldflüsse

In Millionen CHF   2016   2015   Veränderung
Betriebsergebnis vor Abschreibungen (EBITDA)   4’293   4’098   195
Investitionen in Sachanlagen und übrige immaterielle Vermögenswerte   (2’416)   (2’409)   (7)
Veränderung Nettoumlaufvermögen und übrige operative Geldflüsse   (86)   155   (241)
Operating Free Cash Flow   1’791   1’844   (53)
Nettozinszahlungen   (157)   (188)   31
Ertragssteuerzahlungen   (328)   (350)   22
Free Cash Flow   1’306   1’306  
Nettoausgaben für Unternehmenskäufe und -verkäufe   47   (64)   111
Übrige Geldflüsse aus Investitionstätigkeit, netto   (87)   63   (150)
Aufnahme und Rückzahlung von finanziellen Verbindlichkeiten, netto   (101)   (132)   31
Dividendenzahlungen an Aktionäre der Swisscom AG   (1’140)   (1’140)  
Übrige Geldflüsse   (18)   (5)   (13)
Nettozunahme flüssiger Mittel   7   28   (21)
WSGE_DP_GR_ge_opfcf

Der Free Cash Flow liegt mit CHF 1’306 Millionen auf dem Niveau des Vorjahrs. Der Operating Free Cash Flow sank gegenüber dem Vorjahr um CHF 53 Millionen oder 2,9% auf CHF 1’791 Millionen. Im Betriebsergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) des Vorjahres und in der Veränderung des Netto­umlaufvermögens des Vorjahres ist die Bildung der Rückstellung von CHF 186 Millionen für das laufende Weko-Verfahren zu den Breitbanddiensten enthalten. Swisscom hält die Sanktion für nicht gerechtfertigt und hat Beschwerde beim Bundesgericht eingereicht. Swisscom hat die Sanktion von CHF 186 Millionen bezahlt, da keine aufschiebende Wirkung gewährt wurde. Ohne diese Zahlung hätte der Operating Free Cash Flow gegenüber dem Vorjahr um CHF 133 Millionen oder 7,2% zugenommen. Die Investitionen sind gegenüber dem Vorjahr um CHF 7 Millionen oder 0,3% auf CHF 2’416 Millionen gestiegen. Das hohe Niveau der Investitionen ist auf den kontinuierlichen Ausbau der Breitbandnetze in der Schweiz und Italien zurückzuführen. 2016 hat Swisscom drei An­leihens­obligationen mit einem Nominalbetrag von insgesamt CHF 700 Millionen sowie Coupons zwischen 0,125% und 0,375% und Laufzeiten von 11 bis 16 Jahren aufgenommen. Die aufgenommenen Mittel wurden zur Rückzahlung bestehender Schulden verwendet. Zusätzlich wurde eine 2016 fällig gewordene Private Platzierung über CHF 150 Millionen um weitere 15 Jahre zu einem festen Zinssatz von 0,56% verlängert. Swisscom zahlte 2016 eine ordentliche Dividende von CHF 22 pro Aktie, was einem Betrag von CHF 1’140 Millionen entspricht.