Inhalt

Downloads

Sprache

Schliessen

Keine Suchresultate. Bitte Suchbegriff anpassen.

Ausschüttungspolitik

Swisscom strebt eine stabile Dividendenpolitik an, welche sich an der Cash-Flow-Generierung und der Kapitalallokation orientiert. Für das Geschäftsjahr 2016 schlägt der Verwaltungsrat der Generalversammlung vom 3. April 2017 eine ordentliche Dividende von CHF 22 pro Aktie vor (Vorjahr CHF 22 pro Aktie). Dies entspricht einer Dividendensumme von CHF 1’140 Millionen.

Seit dem Börsengang im Jahr 1998 hat Swisscom insgesamt CHF 29,5 Milliarden an ihre Aktionäre ausgezahlt. Dieser Betrag teilt sich auf in Dividendenzahlungen von CHF 17,5 Milliarden, Nenn­wert­reduk­tionen von CHF 1,6 Milliarden und Aktienrückkaufprogramme von CHF 10,4 Milliarden. Swisscom hat seit dem Börsengang insgesamt CHF 345 pro Aktie ausgeschüttet. Zusammen mit dem Kursanstieg von insgesamt CHF 116 pro Aktie beträgt die durchschnittliche jährliche Gesamt­rendite 5,2%.