Inhalt

Downloads

Sprache

Schliessen

Keine Suchresultate. Bitte Suchbegriff anpassen.

Personalentwicklung

Das Marktumfeld von Swisscom verändert sich permanent. Swisscom investiert entsprechend gezielt in die berufliche Entwicklung ihrer Mitarbeitenden und Führungskräfte, um deren Arbeitsmarktfähigkeit und die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens nachhaltig zu erhalten und zu verbessern. Als Wegbereiterin der Digitalisierung in der Schweiz setzt sich Swisscom zudem intensiv mit Arbeitsformen der Zukunft auseinander, um Mitarbeitenden und Führungskräften ein Lernfeld anzubieten, in dem sie neue Skills entwickeln und ausprobieren. Allen Mitarbeitenden stehen im Learningcenter eine Vielzahl von E-Learning-Modulen zur Verfügung, die Lerninhalte aller Art von Führungsthemen und ICT über Betriebswirtschaft bis hin zu Fragen der Sicherheit oder Governance vermitteln. Im Dialog und nach Vereinbarung mit den Vorgesetzten haben alle Mitarbeitenden zudem die Möglichkeit, sich intern oder extern weiterzubilden. Swisscom unterstützt dies sowohl finanziell als auch zeitlich. Sie setzt dabei auf die Eigenverantwortung der Mitarbeitenden, die eigene berufliche Entwicklung stärkenorientiert zu gestalten. Dies gilt auch für das Talent Management: Neu bewerben sich Mitarbeitende selbst für die Talentprogramme. In der Schweiz hat jeder Mitarbeitende von Swisscom im Berichtsjahr 2,9 Tage für Lernen, Trainieren und Ent­wickeln auf­gewendet.

­Swisscom betrachtet die Unterstützung der Mitarbeitenden in ihrer Entwicklung als wichtige Aufgabe der Führungsverantwortlichen. Der regelmässige Dialog und die Rückmeldung zwischen Mitarbeitenden, Peers und Vorgesetzten vermitteln Orientierung und stärken das gemeinsame Bewusstsein für berufliche Entwicklung und nachhaltige Arbeitsmarktfähigkeit in der vernetzten Welt. Um die Leistungen und die Entwicklung der Mitarbeitenden zu beurteilen und zu fördern, entwickelt Swisscom ihr Performance-Management-System bedürfnisgerecht weiter. Leistungs­beurteilungen erfolgen auf Basis verbindlicher Beitragsvereinbarungen, die neu in den jeweiligen Teams offen besprochen werden.

Die Rückmeldungen seitens interner Auftraggeber des jeweiligen Mitarbeitenden ergänzen den stetigen Dialog zwischen Mitarbeitenden und Führungskräften und unterstützen die vereinbarte Beitragserfüllung im Jahresverlauf.

Die «Leadership Academy» bietet Führungsverantwortlichen in Personal-, Projekt- und in Fach­führungsrollen die Möglichkeit, sich in einem rasch wandelnden Umfeld mit den Schlüsselfähig­keiten der Führung auseinanderzusetzen. Individuell ausgerichtete Lernangebote und Plattformen, welche die Führungsfähigkeiten in einer bestimmten Gruppe oder einem spezifischen Kontext vertiefen, stärken die Kompetenzen der Swisscom Führungskräfte systematisch und nachhaltig.