Inhalt

Sprache

Schliessen

Keine Suchresultate. Bitte Suchbegriff anpassen.

2 Segmentinformationen

Änderungen in der Segmentberichterstattung

­Swisscom hat ihre Organisation noch stärker auf die Digitalisierung ausgerichtet, um die kunden­nahen Bereiche zu stärken und die Schlagkraft im hartumkämpften ICT-Markt zu erhöhen. Zudem will Swisscom durch die Anpassungen das Kundenerlebnis aus einer Hand stärken, Abläufe verein­fachen und die Effizienz erhöhen, um mehr Freiraum für Innovationen zu schaffen. Mit den organi­satorischen Anpassungen wurde der Bereich Kleine und Mittlere Unternehmen aufgelöst. Das Telekom- und Lösungsgeschäft mit kleinen und mittleren Unternehmen wird in der Segmentberichterstattung neu im Segment Privatkunden ausgewiesen. Swisscom Directories (localsearch) wurde in den neuen Geschäftsbereich Digital Business überführt, der in den Übrigen operativen Segmenten ausgewiesen wird. Zudem werden neu sämtliche Field Service Funktionen von Swisscom Schweiz im Segment Privatkunden ausgewiesen. Weiter wurde das Flottenmanagement vom Bereich Participations (übrige operative Segmente) in das Segment IT, Network & Infrastructure überführt. Die Vorjahreszahlen wurden wie folgt angepasst:

In Millionen CHF   Berichtet   Anpassung   Angepasst
             
Nettoumsatz Geschäftsjahr 2016
Privatkunden   5’160   1’105   6’265
Kleine und Mittlere Unternehmen   1’367   (1’367)  
Enterprise Customers (bisher Grossunternehmen)   2’611   (71)   2’540
Wholesale   989   (10)   979
IT, Network & Infrastructure (bisher IT, Network & Innovation)   129   44   173
Elimination   (816)   116   (700)
Swisscom Schweiz   9’440   (183)   9’257
Fastweb   1’957     1’957
Übrige operative Segmente   594   195   789
Group Headquarters   2     2
Elimination   (350)   (12)   (362)
Total Nettoumsatz   11’643     11’643
             
Segmentergebnis Geschäftsjahr 2016
Privatkunden   2’748   753   3’501
Kleine und Mittlere Unternehmen   847   (847)  
Enterprise Customers (bisher Grossunternehmen)   722   32   754
Wholesale   388   (9)   379
IT, Network & Infrastructure (bisher IT, Network & Innovation)   (2’508)   17   (2’491)
Swisscom Schweiz   2’197   (54)   2’143
Fastweb   124     124
Übrige operative Segmente   27   54   81
Group Headquarters   (114)     (114)
Überleitung Vorsorgeaufwand   (72)     (72)
Elimination   (14)     (14)
Total Segmentergebnis   2’148     2’148

Allgemeine Angaben

Die Festlegung der berichtspflichtigen operativen Segmente basiert auf dem Management-Ansatz. Danach erfolgt die externe Segmentberichterstattung auf Basis der internen Finanzberichterstattungan den operativen Hauptentscheidungsträger (Chief Operating Decision Maker). Die Berichterstattung erfolgt nach den Segmenten «Privatkunden», «Enterprise Customers», «­Whole­sale» und «IT, Network & Infrastructure», die zur Swisscom Schweiz zusammen­gefasst werden sowie «Fastweb» und «Übrige operative Segmente». Zusätzlich wird in der Bericht­erstattung «Group Headquarters», das nicht zugeteilte Kosten enthält, separat aus­gewiesen.

Für die finanzielle Führung verrechnet Group Headquarters keine Management Fees und das Segment IT, Network & Infrastructure keine Netzkosten an andere Segmente. Die übrigen Leistungen zwischen den Segmenten werden zu Marktpreisen verrechnet. Die Ergebnisse der Segmente Privatkunden, Enterprise Customers sowie Wholesale entsprechen einem Deckungs­beitrag vor Netzkosten. Das Segment IT, Network & Infrastructure weist als Segment­ergebnis den Betriebs­aufwand und die Abschreibungen abzüglich dem Umsatz aus Vermietung und Verwaltung von Gebäuden und Fahrzeugen sowie den aktivierten Eigenleistungen und übrige Erträge aus. Das Segmentergebnis von Swisscom Schweiz entspricht in der Gesamtsumme dem Betriebs­ergebnis (EBIT) von Swisscom Schweiz. Das Segmentergebnis der Segmente Fastweb und Übrige operative Segmente entspricht dem Betriebsergebnis (EBIT) dieser Einheiten. Dieses umfasst den Netto­umsatz mit externen Kunden und anderen Segmenten abzüglich des Segmentaufwands und der Abschreibungen und Wertminderungen auf Sachanlagen und immateriellen Vermögenswerten. Der Segmentaufwand umfasst den Material- und Dienstleistungsaufwand, Personal­aufwand und übrigen Betriebs­aufwand abzüglich der aktivierten Eigenleistungen und übrigen Erträge.

Der Segmentaufwand enthält als Vorsorgeaufwand die ordentlichen Arbeitgeber­beiträge. Die Differenz zwischen den ordentlichen Arbeitgeberbeiträgen und dem Vorsorge­aufwand nach IAS 19 wird in der Spalte «Elimination» ausgewiesen. Im ersten Quartal 2017 ist in der Spalte Eli­mination ein Aufwand von CHF 20 Millionen als Überleitungsposition zum Vorsorgeaufwand nach IAS 19 enthalten (CHF 18 Millionen im ersten Quartal 2016).

Aus der Verrechnung von Leistungen oder Verkäufen von Vermögenswerten zwischen den ein­zelnen Segmenten können unrealisierte Gewinne oder Verluste anfallen. Diese werden eliminiert und in den Segmentinformationen in der Spalte «Elimination» ausgewiesen.

Der Nettoumsatz und die Segmentergebnisse der einzelnen Segmente stellen sich für die ersten drei Monate 2017 wie folgt dar:


1.1.–31.3.2017, in Millionen CHF
 
Swisscom
Schweiz
 

Fastweb
  Übrige
operative
Segmente
 
Group Head-
quarters
 

Elimination
 

Total
Nettoumsatz mit externen Kunden   2’227   482   122       2’831
Nettoumsatz mit anderen Segmenten   19   2   65     (86)  
Nettoumsatz   2’246   484   187     (86)   2’831
Segmentergebnis   561   15   23   (26)   (23)   550
Finanzertrag und Finanzaufwand, netto                       (49)
Anteiliges Ergebnis assoziierter Gesellschaften                       (1)
Ergebnis vor Ertragssteuern                       500
Ertragssteueraufwand                       (127)
Reingewinn                       373

1.1.–31.3.2017, in Millionen CHF
  Privat-
kunden
  Enterprise
Customers
 
Wholesale
  IT, Network &
Infrastructure
 
Elimination
  Swisscom
Schweiz
Nettoumsatz mit externen Kunden   1’497   586   138   6     2’227
Nettoumsatz mit anderen Segmenten   20   26   68   36   (131)   19
Nettoumsatz   1’517   612   206   42   (131)   2’246
Segmentergebnis   899   181   104   (623)     561

Der Nettoumsatz und die Segmentergebnisse der einzelnen Segmente stellen sich für die ersten drei Monate 2016 wie folgt dar:


1.1.–31.3.2016, in Millionen CHF, angepasst
 
Swisscom
Schweiz
 

Fastweb
  Übrige
operative
Segmente
 
Group Head-
quarters
 

Elimination
 

Total
Nettoumsatz mit externen Kunden   2’285   480   120       2’885
Nettoumsatz mit anderen Segmenten   20   2   50     (72)  
Nettoumsatz   2’305   482   170     (72)   2’885
Segmentergebnis   591   (19)   12   (30)   (19)   535
Finanzertrag und Finanzaufwand, netto                       (79)
Anteiliges Ergebnis assoziierter Gesellschaften                      
Ergebnis vor Ertragssteuern                       456
Ertragssteueraufwand                       (92)
Reingewinn                       364

1.1.–31.3.2016, in Millionen CHF, angepasst
  Privat-
kunden
  Enterprise
Customers
 
Wholesale
  IT, Network &
Infrastructure
 
Elimination
  Swisscom
Schweiz
Nettoumsatz mit externen Kunden   1’532   609   139   5     2’285
Nettoumsatz mit anderen Segmenten   33   33   78   36   (160)   20
Nettoumsatz   1’565   642   217   41   (160)   2’305
Segmentergebnis   907   194   91   (600)   (1)   591