Inhalt

Sprache

Schliessen

Keine Suchresultate. Bitte Suchbegriff anpassen.

Geldflüsse

In Mio. CHF   30.09.2018   30.09.2017   Veränderung
Operatives Ergebnis vor Abschreibungen (EBITDA)   3’231   3’354   (123)
Investitionen in Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte   (1’621)   (1’587)   (34)
Veränderung Vorsorgeverpflichtung   47   2   45
Veränderung Nettoumlaufvermögen und übrige operative Geldflüsse   (341)   (89)   (252)
Dividendenzahlungen an Eigentümer von nicht beherrschenden Anteilen   (1)   (8)   7
Operating Free Cash Flow   1’315   1’672   (357)
Nettozinszahlungen   (88)   (114)   26
Ertragssteuerzahlungen   (313)   (254)   (59)
Free Cash Flow   914   1’304   (390)
Nettoausgaben für Unternehmenskäufe und -verkäufe   (51)   (26)   (25)
Übrige Geldflüsse aus Investitionstätigkeit, netto   19   132   (113)
Aufnahme von finanziellen Verbindlichkeiten   1’633   458   1’175
Rückzahlung von finanziellen Verbindlichkeiten   (1’513)   (723)   (790)
Dividendenzahlungen an Aktionäre der Swisscom AG (CHF 22 pro Aktie)   (1’140)   (1’140)  
Übrige Geldflüsse aus Finanzierungstätigkeit   (6)   (7)   1
Nettoabnahme flüssiger Mittel   (144)   (2)   647

Der Free Cash Flow ist gegenüber dem Vorjahr um CHF 390 Mio. auf CHF 914 Mio. gesunken, was vor allem auf den tieferen Operating Free Cash Flow zurückzuführen ist. Der Operating Free Cash Flow sank um CHF 357 Mio. auf CHF 1’315 Mio. Die Abnahme ist durch das tiefere operative Ergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) sowie die Entwicklung des Netto­umlaufvermögens getrieben. Das Nettoumlaufvermögen erhöhte sich gegenüber Ende 2017 um CHF 341 Mio. Diese Zunahme ist vor allem auf saisonale Schwankungen sowohl bei den Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen und als auch bei den Vorauszahlungen für Aufwendungen des Geschäftsjahrs zurückzuführen. Im zweiten Quartal 2017 wurde eine einmalige Zahlung in Höhe von CHF 50 Mio. an die Vorsorge­einrichtung von Swisscom (comPlan) aufgrund der im Oktober 2016 kommunizierten reglemen­tarischen Anpassungen geleistet. Die Investitionen sind gegenüber dem Vorjahr um CHF 34 Mio. oder 2,1% auf CHF 1’621 Mio. gestiegen.

Im ersten Quartal 2018 hat Swisscom eine Anleihensobligation über CHF 150 Mio. aufgenommen. Der Coupon beträgt 1,0% und die Laufzeit dauert bis 2035. Weiter wurde im zweiten Quartal 2018 eine Anleihensobligation über EUR 500 Mio. mit einem Coupon von 1,125% und einer Laufzeit bis 2026 ausgegeben. Zusätzlich wurden im dritten Quartal 2018 kurzfristige Bankdarlehen aufgenommen, um eine 3,25%-Anleihensobligation in Höhe von CHF 1’385 Mio. per Fälligkeit zurückzuzahlen.